Reiseführer: Flora und Fauna von La Palma

Tiere und Pflanzen der Kanarischen Insel La Palma

Auf dieser Seite:
Flora und Fauna von La Palma Flora: Pflanzen auf La Palma
Fauna: Tiere auf La Palma

 

 

 

 

 

 

Flora: Pflanzen auf La Palma

Flora und Fauna von La Palma Die Kanareninsel La Palma ist auch als La Isla Verde, die grüne Insel, bekannt. Es gibt etwa 170 Kanarenendemiten auf der Insel. Die Niederschläge der Passatwolken spenden die Feuchtigkeit, die La Palma in einem strahlenden Grün erscheinen lassen. In verschiedenen Vegetationszonen findet man die Kanarische Kiefer, Lorbeerbäume und den Kanarischen Drachenbaum.

 

2002 wurde die gesamte Insel La Palma zum Biosphärenreservat der UNESCO erklärt, der Lorbeerwald Los Tilos zählt bereits seit 1983 zu den Biosphärenreservaten.

 

Hier sind einige Sträucher, Bäume und Blumen aufgelistet, die es auf La Palma gibt:

 

• Lorbeergewächse (Lauraceae), besonders im Naturschutzgebiet Los Tilos.
• Klebriger Drüsenginster (Adenocarpus viscosus), in Höhenlagen über 2.000 Metern.
• Wildprets Natternkopf (Echium wildpretii), die Unterart Echinum wildpretii trichosiphon kommt mit rosa Blüten nur in den Felsspalten der Caldera de Taburiente auf La Palma vor.
• Drachenbaum (Dracaena drago), in Buraca befindet sich ein besonderes Expemplar.
• Kanarische Glockenblume (Canarina canariensis), Vorkommen im mittleren Höhenlagen, in feuchten Gebieten, auf La Palma, besonders im Naturschutzgebiet Los Tilos, Gran Canaria, Teneriffa und La Gomera.

 

Fauna: Tiere auf La Palma

Flora und Fauna von La Palma Die Tierwelt der Kanareninsel La Palma ist reich an Vögeln, Reptilien und Schmetterlingen. Neben einigen Zugvögeln und Vögeln, die auf den Kanarischen Inseln endemisch sind, gibt es auch Vogelarten, die nur auf La Palma vorkommen, wie der Graja und der bläuliche Buchfink.

 

 

 

Als einziges Säugetier, das nicht von Menschen auf die Insel gebracht wurde, ist die Fledermaus zu nennen. Kühe, Ziegen, Schafe und viele andere Tiere wurden erst durch den Mensch auf La Palma eingeschleppt.

 

Es gibt auf La Palma unzählige Insekten, die aber den meisten Nicht-Botanikern verborgen bleiben. Schöner sind die Meeresbewohner, unter ihnen Wale, Delfine, Haie, Schildkröten und Fische, die die herrlichsten Farben zu bieten haben.

 

Einige Tiere, die auf La Palma vorkommen:

 

Reptilien:

 

• Westkanareneidechse (Gallotia galloti), Vorkommen auf Teneriffa und La Palma. Auf La Palma findet sich die Art Gallotia galloti palmae.
• Westkanarenskink (Chalcides viridanus), wird auch Kanaren-Walzenskink genannt, eine Echse, die auf La Palma, Teneriffa, El Hierro und La Gomera vorkommt.

 

Vögel:

 

• Bläulicher Buchfink (Fringilla coelebs palmae), kommt nur auf La Palma vor.
• Palmerische Graja (Pyrrhocorax pyrrhocorax barbarus), eine Krähe, die nur auf La Palma vorkommt.

 

Schmetterlinge:

 

• Kanaren Weißling (Pleris cheiranthi), Vorkommen auf La Palma, in den Küstenbereichen von Teneriffa und auf Gran Canaria. Lebt auch auf den Azoren und Madeira.
• Kanarischer Admiral (Vanessa vulcania), Vorkommen auf La Palma, Teneriffa, El Hierro, La Gomera und Gran Canaria. Er lebt auch auf Madeira.
• Kanaren-Waldbrettspiel (Pararge xiphioides), einer der verbreitesten Schmetterlinge, Vorkommen auf La Palma, La Gomera, Teneriffa und Gran Canaria.
• Samtfalter (Hipparchia tilosi), endemisch auf La Palma.